Lerntechnik: Mindmapping

Mindmaps sind Landkarten für Ihre Gedanken und zählen zu den Kreativitätstechniken die sie nicht nur zur Prüfungsvorbereitung sondern auch im Beruf verwenden können (vielleicht haben Sie ja bereits Erfahrung damit?).


Auf Ihnen sammeln Sie zunächst ihre Überlegungen zu einem bestimmten Thema ohne Plan oder Zuordnung. Im zweiten Schritt werden die Begriffe sinnvoll von innen nach außen gruppiert, ausgehend von den Oberbegriffen in der Mitte.


Hinterher ähneln die Karten einem Baum mit einem Stamm, der z.B. das Prüfungsfach benennt und Ästen und Zweigen, die Unterkategorien und spezielle Fachbegriffe bündeln. Zusammenhänge werden visualisiert und somit zu einer Struktur zusammengeführt. Wir haben diese Schritte bereits für Sie vollzogen und Ihren Fachwirt in sinnvolle Kategorien gegliedert.


Starke Mindmaps!

Die Stärke der Mindmaps liegt in Ihrer Verknüpfung der beiden Hirnhälften, also der rationalen und emotional/bildlichen Seiten und hilft damit Denk-, Arbeits- und Lernblockaden zu verhindern oder zu lösen. Weitere Literatur finden Sie z.B. bei Tony Buzan, der als Begründer der Mindmap-Technik gilt. Stark macht die Mindmap-Technik auch der Zwang, sich kurz fassen zu müssen und in Schlüsselwörtern, Substantiven und Kategorien zu denken.


Diese Übersichtlichkeit ist für die Verarbeitung, Aufnahme und Speicherung von Informationen elementar! Individuelle Mindmaps! Mindmaps sind zwar individuell und Ihre eigene Umsetzung/Darstellung würde sicher von unserer abweichen. Die Abweichung in den einzelnen Kategorien ist aber auch bei unterschiedlichen Personen nicht sehr groß, da es sich ja um Begriffe handelt, die meist eindeutig einer bestimmten Kategorie zuzuordnen sind.


Falls Ihnen unsere Darstellung nicht zusagt, erstellen Sie doch einfach Ihre eigene anhand unserer Vorlage! Dies geht sehr schnell und stellt einen sehr guten Lerneffekt dar wenn Sie aus dem Gedächtnis sämtliche bekannten Begriffe aus einem Fach übersichtlich in verschiedene Ober- und Unterkategorien einordnen!


Probieren Sie diese verblüffend einfach zu erlernende und effiziente Arbeitstechnik doch auch mal für eine Präsentation oder in Ihrer Lerngruppe aus, es lohnt sich!


Den zweiten Teil dieses Berichts zu Mindmaps finden Sie bitte hier.



Zusätzlicher Vorteil:

Gratis Mindmaps zu jeder Lernkarten-Bestellung!