Effizienzmaschine Kurzzeitwecker

Kein anderes Mittel zeigt Ihnen so gnadenlos, wieviel Zeit Ihnen noch für die aktuelle Lernsession bleibt. Es funktioniert wie das Metronom für Klavierspieler – der Timer, auch Stoppuhr oder Kurzzeitwecker genannt, gibt Ihnen einen Takt vor, steigert die Disziplin deutlich und macht Sie effizienter!

 

Unser Tipp: Stellen Sie ihn auf 30 Minuten und arbeiten Sie innerhalb dieser Zeit an nichts aber auch wirklich gar nichts anderem! Sobald es klingelt, machen Sie 5 Minuten Pause, werfen einen Blick ins Grüne oder kümmern sich um Ihr Smartphone. Nach Ablauf der 5 Minuten legen Sie alle Ablenkungen wieder beiseite und es beginnt der nächste 30-Minuten Abschnitt und so weiter…

 

Nehmen Sie am besten einen Küchenwecker mit großem Display und der Möglichkeit ihn aufrecht und in Sichtweite auf den Schreibtisch stellen zu können – direkt hinter Ihr Fach- oder Übungsbuch : )

 

Wir empfehlen Ihnen eine digitale Version, die drehbare und „tickende“ Küchenuhr eignet sich dafür nicht. Falls Sie noch keinen Timer in der Küche haben so gibt es immer mal wieder entsprechende Angebote bei den Discountern oder natürlich im Netz z.B. diesen hier von TFA Dostmann (gefunden bei amazon):

  

 

 

Zusätzlicher Vorteil:

Gratis Mindmaps zu jeder Lernkarten-Bestellung!