Was ist der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) und was steckt hinter „EQR“?

Sie möchten wissen, wie Sie Ihren Fortbildungs-Abschluss einordnen sollen?


Dann ist der Deutsche Qualifikationsrahmen genau das richtige für Sie!


Ein geprüfter Meister, Betriebswirt, Fachkaufmann oder Fachwirt entspricht der Niveaustufe 6, wo auch der Bachelor zu finden ist. Stufe 7 ist dem Master, Diplom und dem Staatsexamen vorbehalten, die höchste Stufe 8 der Promotion.


Wer es genauer wissen möchte findet direkt auf der DQR-Webseite oder bei Wikipedia weitere Infos.


Zitate der DQR-Webseite:

„Der DQR ist ein Instrument zur Einordnung der Qualifikationen des deutschen Bildungssystems. Er soll zum einen die Orientierung im deutschen Bildungssystem erleichtern und zum anderen zur Vergleichbarkeit deutscher Qualifikationen in Europa beitragen. Um transparenter zu machen, welche Kompetenzen im deutschen Bildungssystem erworben werden, definiert er acht Niveaus, die den acht Niveaus des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR) zugeordnet werden können. Der EQR dient als Übersetzungsinstrument, das hilft, nationale Qualifikationen europaweit besser verständlich zu machen. Als nationale Umsetzung des EQR berücksichtigt der DQR die Besonderheiten des deutschen Bildungssystems und trägt zur angemessenen Bewertung und zur Vergleichbarkeit deutscher Qualifikationen in Europa bei.“

 

„Der Europäische Qualifikationsrahmen (EQR) fungiert als Übersetzungsinstrument, das nationale Qualifikationen europaweit verständlich macht und so die Mobilität von Beschäftigten und Lernenden und deren lebenslanges Lernen fördert. Er ist der Referenzrahmen für den Vergleich der verschiedenen nationalen Qualifikationssysteme. Kernstück des EQR sind acht Referenzniveaus. Sie beschreiben Lernergebnisse, also das, was Lernende wissen, verstehen und in der Lage sind, zu tun. Entsprechend werden die Lernergebnisse auf den einzelnen Niveaus jeweils in drei Säulen beschrieben: „Wissen“, „Fertigkeiten“ und „Kompetenz“, wobei „Kompetenz“ im Sinne der Übernahme von Verantwortung und Selbständigkeit beschrieben wird. Der 2008 von den europäischen Institutionen verabschiedete EQR wird europaweit umgesetzt. Dazu entwickeln die Mitgliedstaaten eigene nationale Qualifikationsrahmen. Ihre Niveaus werden den Niveaus des EQR zugeordnet. Damit dient der EQR als europäischer Metarahmen, der den Vergleich der verschiedenen nationalen Bildungssysteme in Europa erleichtert.“


Quellen und weiterführende Links:

http://www.dqr.de/

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Qualifikationsrahmen



Zusätzlicher Vorteil:

Gratis Mindmaps zu jeder Lernkarten-Bestellung!