Wie könnte es nach dem Meister oder Betriebswirt weitergehen?

Wenn Ihr Wissenshunger nach vielen anstrengenden Fortbildungsjahren immer noch nicht gestillt ist, bieten sich die folgenden Möglichkeiten:

 


1. Interner/externer Aufstieg, neue Aufgaben:

Ihr neuer Abschluss befähigt Sie zu neuen bzw. erweiterten Aufgaben in Ihrem Unternehmen. Fragen Sie zuerst in Ihrem eigenen Unternehmen nach spannenden neuen Aufgabenfeldern, bevor Sie sich außerhalb umsehen.


2. Selbständigkeit:

Mit dem Meisterbrief haben Sie das Ticket zum eigenen Handwerksunternehmen in der Tasche. Ihre Betriebswirtschaftlichen Kenntnisse werden Ihnen über viele Hürden hinweghelfen.


3. Master Studium im Ausland:

Erweitern Sie Ihre Management- und Sprachkompetenzen und gehen Sie ein Masterstudium an, z.B. den Master of Business Administration im Ausland an. Danach könnten Sie dann auch noch Promovieren : )


4. Teilzeitstudium/Fernstudium:

Fernuniversitäten bieten eine Vielzahl von interessanten Kursen und Abschlüssen, die auch für Meister und Betriebswirte der IHK/HWK erreichbar sind! Vielleicht wäre eine juristische oder psychologische Zusatzausbildung ja auch für Ihren Arbeitgeber interessant?


5. Vollzeitstudium:

Warum nicht nochmal ganz von vorn anfangen und endlich das Lieblingsfach studieren? Ihnen stehen alle Wege bzw. Fächer offen und letztlich ist es Ihr Leben, mit dem Sie zufrieden sein müssen! Gerade bei naturwissenschaftlichen Studienfächern wie z.B. Physik, mit hohem Anspruch an Ihre Mathematischen Kenntnisse, sollten Sie ihre eigenen Fähigkeiten realistisch einschätzen und ggf. Intensivkurse/Vorbereitungskurse besuchen. Diese Vollzeitvariante kommt wohl nur für die wenigsten in Frage, sie soll aber hier nicht unerwähnt bleiben. 

 

Sie haben Fragen oder suchen eine Empfehlung zu einer dieser Varianten?

Welchen Weg haben Sie eingeschlagen? 

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns bestimmt mit Ihnen über Ihren Fortschritt!


Übrigens:

Zufriedenheit!

Auf eine Fortbildung muss nicht unbedingt die große Karriere folgen. Allein der Blick zurück auf die überwundenen Hürden und die viele Zeit, die man dafür aufgewandt hat, ist ein guter Grund zufrieden zu sein! SIE müssen zufrieden sein und nicht Ihre Eltern, Ihr Partner oder sonst jemand. SIE alleine!

 

Genießen Sie Ihr "Zufrieden sein"!

 


Zusätzlicher Vorteil:

Gratis Mindmaps zu jeder Lernkarten-Bestellung!